Digitale Transformation

Lean Mindset, Digitale Macher und Interims-Management

Wir sind überzeugt, dass die digitale DNA zukünftig darüber entscheidet, wer überlebt und wer nicht. Um eine digitale DNA zu schaffen, bedarf es der kompletten Digitalisierung und somit einer sogenannten digitalen Transformation bestehender Prozesse. 

Der Begriff Digitale Transformation bezeichnet den Übergang der analogen Wirtschaft und Gesellschaft in die Ära der Digitalisierung. Digitale Transformation kennzeichnet die erhebliche aktive Veränderungen des Alltagslebens, der Wirtschaft und der Gesellschaft, wie z.B. organisatorische und ökonomische Gegebenheiten einerseits und neuartige Produkte und Dienstleistungen andererseits. Diese Veränderungen erreichst du durch den Einsatz digitaler Technologien und Techniken und deren Auswirkungen.

Im Gegensatz zur digitalen Disruption, die die plötzliche und umbruchartige Wandlung von Märkten beschreibt, ist digitale Transformation ein fortlaufender Veränderungsprozess. Wir wissen, dass dazu natürlich Mut, Vertrauen und Offenheit gehört, um sich dieser Herausforderung zu stellen und letztendlich natürlich dem Wissen, wie dieser Wandel stattfinden kann. 

Um dir bei diesem wichtigen Prozess als vertrauter Partner zur Seite zu stehen, haben wir die perfekte Lösung für Digitalisierungsprojekte geschaffen: den interim CDO!

Grischa Zimmermann
Grischa Zimmermann

Definition CDO

Viele neue C-X-O Rollen haben sich in den letzten Jahren in der Geschäftsführungsebene gebildet, darunter seit geraumer Zeit auch der CDO – Chief Digital Officer. Doch welche Rolle spielt diese Position und welche Aufgaben hat ein CDO? Der Chief Digital Officer hat die Aufgabe in einem Unternehmen, ein Digitalisierungskonzept zu entwickeln und umzusetzen. Mit der Planung und Steuerung dieses digitalen Prozesses gilt er sozusagen als der Schlüsselspieler der digitalen Transformation eines Unternehmens. Als CDO bist du demnach die Führungskraft mit der größten Entscheidungskompetenz für Digitalisierung und digitale Prozesse.

Als CDO ist es dein Ziel die eher traditionell-analogen Geschäftsmodelle durch digitale Anteile zu ergänzen und völlig neue, digitale Produkte und Services zu entwerfen. Ein CDO hält also alle Fäden rund um das Thema Digitalisierung zusammen. Da die Position meist dazu führt, dass man dem CDO nicht nur die komplette Verantwortung, sondern auch das gesamte Wissen überlasst, besteht hier eine große Gefahr für das Unternehmen. Da sich die digitale Kompetenz auf diese Weise nicht wie eine Graswurzelbewegung im Unternehmen ausbreitet, sondern in einem separaten Bereich gesteuert wird, kann sie sich nur schwer auf das gesamte Unternehmen übertragen. So fehlt deinem Unternehmen die nötigen Handwerkszeuge, für eine vollständige und allumfassende Digitalisierung. Deshalb haben wir die perfekte Lösung geschaffen: die Rolle des “Interim CDO”.

Als CDO ist es dein Ziel die eher traditionell-analogen Geschäftsmodelle durch digitale Anteile zu ergänzen und völlig neue, digitale Produkte und Services zu entwerfen. Ein CDO hält also alle Fäden rund um das Thema Digitalisierung zusammen. Da die Position meist dazu führt, dass man dem CDO nicht nur die komplette Verantwortung, sondern auch das gesamte Wissen überlasst, besteht hier eine große Gefahr für das Unternehmen. Da sich die digitale Kompetenz auf diese Weise nicht wie eine Graswurzelbewegung im Unternehmen ausbreitet, sondern in einem separaten Bereich gesteuert wird, kann sie sich nur schwer auf das gesamte Unternehmen übertragen. So fehlt deinem Unternehmen die nötigen Handwerkszeuge, für eine vollständige und allumfassende Digitalisierung. Deshalb haben wir die perfekte Lösung geschaffen: die Rolle des “Interim CDO”.

Was versteht man aber nun unter einem “Interim CDO”?

Wir sind überzeugt davon, dass die Digitalisierung eines Unternehmens nicht nur in einer verantwortlichen Position liegen sollte. Digitalisierung ist auch nicht nur Chefsache, sondern betrifft das gesamte Unternehmen. Deshalb müssen sich deine Kollegen in den anderen Positionen in der Führungsebene ebenfalls Know-How und Kompetenzen erarbeiten, so dass eine feste und langfristige Einführung des CDOs überflüssig ist.

In den Projekten mit unseren Kunden und Partnern möchten wir genau das erreichen. Durch den Einsatz eines “Interim CDOs” – einem Chief Digital Officer für eine bestimmte und begrenzte Übergangszeit – betreiben wir so viel Wissenstransfer an das bestehende Team/Unternehmen, dass dieses anschließend selbständig das Thema Digitalisierung als Kern des Unternehmens weiterführen kann.

Projektumsetzungen nach der C.L.U.B.-Methode

Projektum-
setzungen nach der C.L.U.B.-Methode

  • C – Customer: Im ersten Schritt analysieren wir ihre Kunden. Für Ihre vollumfängliche strategische Ausrichtung müssen wir Ihre Kunden in allen Ausprägungen verstehen. Wer ist unsere Zielgruppe? Welches Kaufverhalten weisen diese auf? Wo kommen die heutigen Kunden her? Decken sich die heutigen Kunden mit Ihrem Potenzial?
  • L – Lean: Aufbauend auf den Workshop Baustein CUSTOMER folgt die LEAN Phase. Im zweiten Schritt bringen wir die Kundenziele mit denen Ihres Unternehmens effizient (Lean) zusammen. Ziel ist eine IST Analyse über das bestehende Geschäftsmodell zu erstellen. Daraus entwickeln wir gemeinsam Ihre Strategie, die im Anschluss als Fundament für die Auswahl der Technologie genutzt wird.
  • U – USP: Der elementarste Teil für den weiteren Unternehmenserfolg folgt in der Phase USP. In diesem dritten Schritt grenzen wir den maximalen und einzigartigen (Unique) Kundennutzen gegenüber den Mitbewerbern ab und haben ein Vorgehen mit möglichst geringem Risiko erarbeitet, um diese Annahmen zu testen.
  • B – Business Value: In der Phase BUSINESS VALUE gleichen wir den zu erwartenden Business Value mit dem Umsetzungsrisiko ab, bevor man in die agile Umsetzung geht und daraus neue Erkenntnisse gewinnt, um damit den Kreislauf erneut zu starten.

BENEFITS

Nach der Durchführung der Bausteine Customer, Lean, dem zentralen Unique Selling Point sowie dem für die Wertmaximierung essentiellen Business Value. Steht mit der C.L.U.B. Methode ein priorisiertes Product Backlog zur Verfügung. Dies schafft einen soliden Ausgangspunkt, um den maximalen Wert bei minimalem Risiko in einem digitalen Projekt zu schaffen.

C.L.U.B. fokussiert sich darauf, umsetzbare Nutzenpakete, die schnell Wert und Feedback generieren, hoch zu priorisieren. Es unterstützt den Anspruch, schnell Wert zu liefern. Dadurch, dass die kleinen User Stories mit hohem Wert im Fokus stehen.

UNSERE CONSULTING SERVICES

Lösungsbau

Erschaffung von Prozesslösungen

Management

Umsetzung der individuellen Lösungen/Prozesse

Business Modell

Business-Modell Evaluierung
für neue Geschäftsfelder

Vorsorge

Ausarbeitung schlanker digitale Prozesse

Planung & Prototyping

Entwicklung innovativer Ideen

Kunden

Validierung neuer Methoden

HAST DU INTERESSE AN EINER BERATUNG ZUR DIGITALEN TRANSFORMATION? NIMM KONTAKT ZU UNS AUF!

    Grischa Zimmermann
    Grischa Zimmermann

    Director Account Unit

    Jens Rilling
    Jens Rilling

    COO & Geschäftsführer

    Dietmar Hölscher
    Dietmar Hölscher

    Director Account Unit